Technische Due Diligence

Unabhängige technische Bewertung und Beratung von Photovoltaikprojekten

Die Technische Due Diligence von Photovoltaik-Projekten stellt eine umfassende Prüfung und Bewertung des Projekts auf Basis der zur Verfügung stehenden Anlagendokumentation dar. Die Technische Due Diligence beinhaltet die Analyse aller Anlagendaten und Einflussfaktoren in der Planungs-, Bau- und späteren Betriebsphase. Wir überprüfen die technische Dokumentation, die Verträge aus technischer Sicht und das Qualitätssicherungskonzept auf Inhalt und Vollständigkeit. Vertragsverhandlungen begleiten wir beratend und liefern Ihnen wertvolle Entscheidungshilfen. 

Im klassischen Sinne wird eine Technische Due Diligence im Zuge des Kaufprozesses und / oder der Finanzierung einer Neuanlage erstellt. Dabei kann der Leistungs- und Prüfumfang je nach Entwicklungsstadium des Projekts definiert und der Due Diligence Bericht in mehreren Stufen angepasst werden. Eine Technische Due Diligence im Rahmen des Erwerbs von Projektrechten in einer frühen Projektphase ist ebenso möglich. Auch beim Erwerb einer Bestandsanlage auf dem Sekundärmarkt ist eine Technische Due Diligence sinnvoll. Hierbei erfolgt die Prüfung der vorhandenen (As Built-) Dokumentation sowie eine Bewertung des Ertrags der vergangenen Betriebsjahre.

In eine vollumfängliche Technischen Due Diligence können auch die Ergebnisse einer Technischen Inspektion aufgenommen werden. Hierdurch ist es möglich, den Soll- mit dem Ist-Zustand abzugleichen und Risiken durch etwaige Mängel aufzunehmen. Ebenso ist die Bewertung der vorliegenden PV Ertragsgutachten ein Bestandteil der Technischen Due Diligence. Hierbei können etwaige Unterschiede zwischen den vorliegenden Ertragsberechnungen ausgewertet werden.

Von einer reinen Prüfung der Komponenten und Konfiguration (Kurz-TDD) bis hin zur vollumfänglichen Projektprüfung gegebenenfalls auch mit Auswertung der vertraglich vereinbarten Performance Bewertung (PAC-Test) nach Inbetriebnahme der PV-Anlage: Wir passen den Umfang der Technischen Due Diligence genau Ihren Anforderungen und Wünschen an.

 

Due Diligence für Photovoltaik-Projekte: Ihr Nutzen

  • Risikominimierung durch die unabhängige technische Analyse der gesamten Projektkonstellation
  • Umfassende Bewertung aller Komponenten
  • Minimierung der Vertragsrisiken durch die technische Prüfung aller Verträge
  • Langfristige Investitionssicherheit

Welche Services umfasst die Due Diligence?

  • Projektbewertung: Standort, Auswahl der technischen Komponenten, technische Anlagenplanung
  • Überprüfung von Gutachten (z.B. Ertrags- und Bodengutachten)
  • Überprüfung der technischen Aspekte in GU-, EPC- und O&M-Verträgen
  • Bewertung des Qualitätssicherungskonzeptes
  • Beratung bei Vertragsverhandlungen
  • Technische Beratung für Ihr PV-Projekt

Ihre Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Univ. Matthias Hadamscheck
Leiter Technische Beratung
Telefon: +49 821 34 666 74
E-Mail: m.hadamscheck@meteocontrol.de

Christopher Meyer-Friedrich
Vertriebsingenieur
Telefon: +49 821 34 666 67
E-Mail: c.meyer-friedrich@meteocontrol.de