Modultests

Frühzeitige Identifikation von mangelhaften Solarmodulen und Messung der Modulleistung

Intakte Solarmodule mit maximaler Leistung sichern maßgeblich den Ertrag Ihrer Photovoltaikanlage. Mit hochpräzisen Messgeräten und bewährten Prüfmethoden testen unsere Experten die Module auf Schwachstellen und bestimmen die tatsächliche Leistung – vor Ort und im Labor. Mängel werden schon anfangs oder während der Betriebsphase erkannt und behoben. So erreichen Sie den prognostizierten Energieertrag.

Ihr Nutzen

  • Sicherstellung prognostizierter Energieerträge durch Erkennen defekter Solarmodule
  • Risikominimierung durch Überprüfung der Module nach Anlieferung und Montage
  • Vermeidung von Demontage- / Transportschäden durch Messung der Module vor Ort
  • Bericht zur Sicherung von Garantieansprüchen gegenüber dem Hersteller

Services

Thermografie
  • Erkennen von Mängeln und Defekten anhand auftretender Temperaturunterschiede
  • Lokalisieren von inaktiven Zellbereichen, Kurzschlüssen in der Solarzellenstruktur, defekten 
    Lötstellen sowie Bypassdioden
Leistungsmessung
  • Messung vor Ort und Labor
  • Aufnahme einer Strom-Spannungs-Kennlinie und Dokumentation des Maximum Power Point MPP eines Moduls
  • Bestimmung der mittleren tatsächlichen Modulleistung und frühzeitige Erkennung möglicher Abweichungen
  • Detektieren der fehlerhaften Module 
Schwachlichtmessung
  • Aufnahme der Strom-Spannungs-Kennlinien bei definierten Einstrahlungsintensitäten
  • Repräsentativer Kurvenverlauf des Solarmodulwirkungsgrades in Abhängigkeit der Einstrahlungsintensität
  • Beurteilung der ermittelten Kurvenverläufe
Elektrolumineszenz-Messung
  • Messung vor Ort und im Labor
  • Feststellen von Defekten in der Solarzellenstruktur, z.B. Mikrorisse, inaktive Zellabschnitte, Siebdruckfehler