SENSOREN UMGEBUNGSTEMPERATUR


Hygrothermosensor Compact

Der Hygrothermosensor Compact misst sowohl die Temperatur als auch die Luftfeuchtigkeit. Idealerweise sollte der Sensor mit einem Strahlungsschutz kombiniert werden, um eine Verfälschung der Messdaten zu verhindern.



Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 12 … 30 V DC
  • Stromaufnahme: max. 22,1 mA (bei 24 V DC)
  • Ausgangssignal: 4 … 20 mA
  • Betriebstemperatur: - 30 °C … 70 °C
  • Messbereich:
    Feuchte: 0 … 100 % r. F.
    Temperatur: - 30 … 70 °C
  • Schutzart:
    IP 30 (Sensorik),
    IP 65 (Elektronik)
  • Genauigkeit:
    ± 2 % rel. Feuchte
    (bei 5 … 95 % und bei 10 … 40 °C)
  • Abmessungen: Ø 20 x 124 (180) mm


Artikelnummern
423.309 Hygrothermosensor Compact
423.220 Strahlungsschutz meteocontrol Compact

PT 1000 Sensor

Der Sensor misst die Umgebungstemperatur über einen PT1000-Messwiderstand, welcher in ein Gehäuse integriert ist. Der Sensor kann direkt an einen Analogeingang jedes meteocontrol Datenloggers angeschlossen werden. Zur Vermeidung von Messabweichungen aufgrund langer Kabellängen, sollte ein Signalumsetzer eingesetzt werden.



Technische Daten

  • Stromaufnahme: 1mA
  • Ausganssignal: Spannung in Abhängigkeit vom Sensorwiderstand
  • Betriebstemperatur: -35 ... 90°C
  • Messbereich: -20 ... 70°C
  • Schutzart: IP 65
  • Genauigkeit: 1 %
  • Abmessungen (HxBxT): 45,5 x 50 x 65 mm

Downloads


Artikelnummern
423.210 PT1000 Sensor im Gehäuse