EINSTRAHLUNGSSENSOREN


Einstrahlungssensoren Si-Serie (0..10 V, 4...20 mA)

Die Einstrahlungssensoren der Si-Serie messen mittels einer monokristallinen Solarzelle die Sonneneinstrahlung.
Zur Minimierung von Temperatureinflüssen auf das Messsignal besitzen alle Einstrahlungssensoren
eine aktive Temperaturkompensation über einen auf der Zellrückseite einlaminierten Temperaturfühler.
Zusätzlich zur Solarstrahlung ermöglichen unsere Si-Sensoren mit dem Kürzel “-T” in der Typenbezeichnung eine Messung der Solarzellentemperatur. Diese Solarzellentemperatur kann näherungsweise als Modultemperatur verwendet werden.
Die jeweiligen Sensoren sind mit den Anschlusskabeln 3 m, 15 m und 30 m verfügbar.


Downloads


Artikelnummern
423.039 Si-V-010 (3 m Kabel)
423.040 Si-V-010 (15 m Kabel)
423.041 Si-V-010 (30 m Kabel)
423.042 Si-V-010-T (3 m Kabel)
423.043 Si-V-010-T (15 m Kabel)
423.044 Si-V-010-T (30 m Kabel)
423.045 Si-I-420 (3 m Kabel)
423.046 Si-I-420 (15 m Kabel)
423.047 Si-I-420 (30 m Kabel)
423.048 Si-I-420-T (3 m Kabel)
423.049 Si-I-420-T (15 m Kabel)
423.050 Si-I-420-T (30 m Kabel)

Einstrahlungssensoren Si-Serie (RS485)

Einstrahlungssensoren der Si-Serie (RS485) dienen zur Erfassung der Solarstrahlungsintensität. Des Weiteren kann hiermit auch die Modultemperatur (gemessen im Sensor) erfasst werden. Durch die RS485 Schnittstelle eignet er sich besonders im industriellen Einsatzbereich, wobei hiermit besonders hohe Leitungsstrecken möglich sind.


Downloads


Artikelnummern
423.016 Einstrahlungssensor SI-RS485TC-T-MB
423.018 Einstrahlungssensor SI-RS485TC-2T-MB
423.036 Einstrahlungssensor SI-RS485TC-T-TM-MB